Ovni et vie extraterrestre: les mystères des Ovnis
Bonjour et bienvenue sur le forum "les mystères des ovnis",

Si vous êtes témoin de phénomènes inexpliqués, il est très important de témoigner en cliquant ici. N'hésitez pas à vous inscrire sur le forum en cliquant sur s'enregistrer.

Nous vous proposons de consulter les nombreux articles du site associé au forum. Vous y trouverez de nombreuses informations importantes et sérieuses. http://ovnis-ufo.org

Cordialement


Un site consacré à l'étude sérieuse des ovnis et de leur histoire - informations riches et pertinentes sur le phénomène des ovnis.
 
Ovni Accueil site PortailPublicationsFAQRechercherMembresS'enregistrerGroupesConnexionTémoignage ovniAccueil
Depuis 10 ans, le forum n'a cessé de grandir grâce à vous, en faisant aujourd'hui la première plateforme francophone par sa fréquentation.

Partagez | .
 

 (2003) Die UFO Story

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
Benjamin.d
Responsable du forum
Responsable du forum
avatar



Masculin Age : 39
Nombre de messages : 12596
Inscription : 11/03/2007
Localisation : France
Emploi : Privé
Passions : Ufologie, Histoire, lecture
Règlement : Règlement

MessageSujet: (2003) Die UFO Story   Dim 26 Déc 2010, 12:26

Die UFO Story



80% der Amerikaner glauben laut TIME-Magazine von1997, dass ihre Regierung ihnen Wissen über außerirdische Kulturen verheimlicht. Alles beginnt mit der ersten großen UFO-Sichtung, am 24. Juni 1947 nahe dem Mount Rainier im US-Bundesstaat Washington. Kenneth Arnold, Geschäftsmann aus Boise/Idoho, sieht aus dem Cockpit seines Privatflugzeuges neun fliegende Objekte. Nur einige Tage später erklärt der Pressesprecher der Luftwaffenbasis Major Jesse macel, in Roswell/New Mexico, mehr als 2000 Kilometer vom Mt. Rainier entfernt, man habe nahe Roswell die Trümmer einer Fliegenden Untertasse geborgen. Der UFO-Mythos ist vollendet. Unsere Dokumentation nimmt die Spuren an beiden Orten auf. Neuentdeckte Archivfilme zeigen Flugobjekte, die damals wirklich über dem amerikanischen Westen flogen. Und sie illustrieren die Geschichte der irdischen UFOs im Zweiten Weltkrieg. Zeitzeugen, Experten, UFO-Gläubige und -skeptiker erzählen vor der Kamera von ihren UFO-Erlebnissen. Dies ist eine der beste UFO Dokus die ich gesehn habe....sehr seriös recherechiert !! 80% der Amerikaner glauben laut TIME-Magazine von1997, dass ihre Regierung ihnen Wissen über außerirdische Kulturen verheimlicht. Alles beginnt mit der ersten großen UFO-Sichtung, am 24. Juni 1947 nahe dem Mount Rainier im US-Bundesstaat Washington. Kenneth Arnold, Geschäftsmann aus Boise/Idoho, sieht aus dem Cockpit seines Privatflugzeuges neun fliegende Objekte. Nur einige Tage später erklärt der Pressesprecher der Luftwaffenbasis Major Jesse macel, in Roswell/New Mexico, mehr als 2000 Kilometer vom Mt. Rainier entfernt, man habe nahe Roswell die Trümmer einer Fliegenden Untertasse geborgen. Der UFO-Mythos ist vollendet. Unsere Dokumentation nimmt die Spuren an beiden Orten auf. Neuentdeckte Archivfilme zeigen Flugobjekte, die damals wirklich über dem amerikanischen Westen flogen. Und sie illustrieren die Geschichte der irdischen UFOs im Zweiten Weltkrieg. Zeitzeugen, Experten, UFO-Gläubige und -skeptiker erzählen vor der Kamera von ihren UFO-Erlebnissen. Dies ist eine der beste UFO Dokus d...suite » 80% der Amerikaner glauben laut TIME-Magazine von1997, dass ihre Regierung ihnen Wissen über außerirdische Kulturen verheimlicht. Alles beginnt mit der ersten großen UFO-Sichtung, am 24. Juni 1947 nahe dem Mount Rainier im US-Bundesstaat Washington. Kenneth Arnold, Geschäftsmann aus Boise/Idoho, sieht aus dem Cockpit seines Privatflugzeuges neun fliegende Objekte. Nur einige Tage später erklärt der Pressesprecher der Luftwaffenbasis Major Jesse macel, in Roswell/New Mexico, mehr als 2000 Kilometer vom Mt. Rainier entfernt, man habe nahe Roswell die Trümmer einer Fliegenden Untertasse geborgen. Der UFO-Mythos ist vollendet. Unsere Dokumentation nimmt die Spuren an beiden Orten auf. Neuentdeckte Archivfilme zeigen Flugobjekte, die damals wirklich über dem amerikanischen Westen flogen. Und sie illustrieren die Geschichte der irdischen UFOs im Zweiten Weltkrieg. Zeitzeugen, Experten, UFO-Gläubige und -skeptiker erzählen vor der Kamera von ihren UFO-Erlebnissen. Dies ist eine der beste UFO Dokus die ich gesehn habe....sehr seriös recherechiert !!

_______________________________________
Veuillez svp respecter le forum en postant des messages sérieux et constructifs sans SMS. Merci à l'avance et bonne lecture.
Rendez-vous sur le blog: http://ovnis-ufo.org/ Poster votre témoignage: Cliquer ici Perte de mot de passe: cliquer ici
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://ovnis-ufo.org/
Benjamin.d
Responsable du forum
Responsable du forum
avatar



Masculin Age : 39
Nombre de messages : 12596
Inscription : 11/03/2007
Localisation : France
Emploi : Privé
Passions : Ufologie, Histoire, lecture
Règlement : Règlement

MessageSujet: Re: (2003) Die UFO Story   Dim 26 Déc 2010, 12:28


_______________________________________
Veuillez svp respecter le forum en postant des messages sérieux et constructifs sans SMS. Merci à l'avance et bonne lecture.
Rendez-vous sur le blog: http://ovnis-ufo.org/ Poster votre témoignage: Cliquer ici Perte de mot de passe: cliquer ici
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://ovnis-ufo.org/
 

(2003) Die UFO Story

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1

 Sujets similaires

-
» (2003) Die UFO Story
» (2003) A tort ou à raison ovni l'émission de TF1 du lundi 13 janvier ( vers 22h30 )
» 2003: Juillet ou août à 22h00: Tube lumineux au dessus d'un pré - Hanvoile - (60)
» 2003: En août - Observation point lumineux flashant à Dollot dans l'Yonne (89)
» Salon du Bourget 2003

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ovni et vie extraterrestre: les mystères des Ovnis :: Archives sur le phénomène Ovni :: Les archives ufologiques importantes :: Documentaires OVNI :: Ufo documentary: best ufo documentaries-